Schwangerenvorsorge

 

Die Schwangerenvorsorge kann von einer Hebamme, einem Gynäkologen oder auch im Wechsel erfolgen. Die Entscheidung bleibt Ihnen als Schwangere vorbehalten.

 

Ich führe  die Vorsorge, gern im Wechsel mit einem Gynäkologen, nach den vorgeschriebenen Mutterschaftsrichtlinien durch. Diese dienen der Beobachtung der Schwangerschaft und der frühzeitigen Erkennung von Abweichungen des physiologischen Schwangerschaftsverlaufes.

 

Ich betreue Sie gern von Beginn der Schwangerschaft in ihrem gewohnten Umfeld zu Hause. Dabei  nehme ich  mir Zeit Sie umfassend zu beraten, Ihre Fragen zu beantworten  und die vorgesehenen Untersuchungen durchzuführen.

 

Die Untersuchungen der Mutterschaftsrichtlinien erfolgen ab Feststellung der Schwangerschaft alle 4 Wochen , ab der 32 Schwangerschaftswoche verkürzt sich der Zeitraum auf alle 2 Wochen. Folgende Untersuchungen werden dabei reglmäßig durchgeführt.

 

                             - Kontrolle der kindlichen Herztöne

                             - Feststellung des kindlichen Wachstums und der Lage

                             - Messung des Bauchumfangs und des Höhenstandes

                               der  Gebärmutter

                             - Urin untersuchung auf Eiweiß, Zucker und Bakterien

                             - Gewichts- und Blutdruckkontrollen

                             - Blutentnahmen

                             - Beobachtung auf Ödeme und Varizen

                             -  Vaginale Untersuchung bei Notwendigkeit

 

Die 3 Vorgesehenen Ultraschalluntersuchungen können nicht von mir durchgeführt werden, sie  müssen beim Gynäkologen erfolgen.

 

 

 

 

 

Ich bin für Sie da!

 

Eva Jurkatis

Reuterallee 7a
14612 Falkensee

Telefon: 0176-23256928

E-Mail:mail@hebamme-eva-jurkatis.de

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Hebamme